Bestandsanalyse

Die technische Bestandsaufnahme erfasst und bewertet sämtliche Bauteile des vorhandenen Gebäudes hinsichtlich Funktionsfähigkeit, Zustand und Qualität.

Die Bestandsaufnahme bzw. Bestandsanalyse bildet die Grundlage für:

  • Kostenermittlung
  • Sanierung
  • Nutzungskonzepte
  • Entwurfsplanung
  • Ausschreibung

Die Bestandsaufnahme verschafft den Bauherrn, den technischen Planer und den Handwerker einen Überblick darüber, welche Maßnahmen am Gebäude möglich sind und welche dringend erforderlich sind.