Beweissicherung

Eine „vorsorgliche Bauzustandsdokumentation“ oder „außergerichtliche Beweissicherung“ ist immer dann empfehlenswert, wenn eine Baumaßnahme im Bereich bestehender Bebauung geplant ist.

Wir führen diese Dokumentation bei einem Ortstermin im Beisein aller betroffenen Eigentümer durch: So wird der Zustand der Bebauung vor Baubeginn neutral dokumentiert. Eine spätere gerichtliche Auseinandersetzung kann dadurch meist vermieden werden.

Meine Leistungen

  • Unterlagenrecherche und -auswertung
  • Untersuchung der geplanten Baumaßnahme
  • Dokumentation der Schäden am Bestand in Text und Bild
  • Begehung nach Abschluß der Bauarbeiten